Kurze Kleider – sind sie immer sexy?

by ekiah on 22. Januar 2011

www.esprit.de

Kurze Kleider gehören untrennbar zum Sommer. Zu der heißen Jahreszeit will niemand zu viel Stoff tragen und da kommt ein kurzes Kleid aus leichtem, luftigem Stoff gerade recht. Allerdings gibt es auch kurze Kleider aus Jeansstoff oder die derzeit voll im Trend liegenden Strickkleider, die ebenfalls kurz geschnitten sind. Gerade Letztere bieten ungeahnte Kombinationsmöglichkeiten und können zur Hose ebenso getragen werden wie zu Overknees oder dicken Strumpfhosen. Meist zieht man unter ein solches Strickkleid ein langärmeliges Shirt oder eine Bluse an. Bei einem langärmligen Strickkleid, muss man auch gar nichts außer der Unterwäsche unterziehen. Ein Strickkleid mit Ausschnitt kann mit einem Rolli getragen werden. Das Strickkleid ist unter den kurzen Kleidern ein wahres Multitalent.

kurze Kleider

Foto: Martin Veit

Andere kurze Kleider sind beispielsweise der neckische Petticoat oder das edle Cocktailkleid. Beide spielen in einer völlig unterschiedlichen Liga. Der Petticoat ist zwar nicht mehr ganz so modern, manche tragen ihn aber immer noch und lieben seine verspielte Art. Das Cocktailkleid dagegen wird zu bestimmten Anlässen wie einem Cocktailempfang getragen. Und auch als Schwangere muss man auf das Tragen kurzer Kleider nicht verzichten. Heute gibt es ein großes Angebot an schicken kurzen Kleidern, wenn man in anderen Umständen ist. Ein kurzes Dirndl ist gleichfalls in die Kategorie kurze Kleider einzuordnen.

Die Auswahl an kurzen Kleidern ist sehr vielfältig und bietet für jede Frau etwas. Wer der Meinung ist, kein Typ für kurze Kleider zu sein, kann sich trotzdem eines kaufen und dieses durch verschiedene Accessoires optisch aufwerten. Bei den heutigen modischen Möglichkeiten kann man ein kurzes Kleid für jeden Typ Frau tragbar machen. Richtig gute Anregungen und Kombinationsmöglichkeiten findet man zum Beispiel in Modezeitschriften oder auch im Internet. Dort gibt es auch eine große Anzahl an Foren, die sich mit Mode beschäftigen und gerne bei der Wahl eines kurzen Kleides behilflich sind.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: