Designerbekleidung – schön und teuer

by ekiah on 24. Januar 2011

Die Jacke von Prada, die Jeans von Dolce & Gabbana, die Schuhe von Manolo und die Handtasche von Louis Vuitton. Wer so ausgestattet ist, der legt viel Wert auf Designerbekleidung und hat offensichtlich auch das nötige Kleingeld, denn Designerstücke sind bekanntlich nicht gerade billig. Berühmte Designer setzen die Preise nicht umsonst so hoch an, schließlich soll sich nicht jeder solche Teile leisten können. Wäre das der Fall, dann ginge die Exklusivität verloren. Alle, die nicht so viel Geld haben und sich trotzdem gerne mal ein edles Teil gönnen wollen, müssen wissen, wo man teure Kleidung von berühmten Designern günstig bekommt.

Louis Vuitton Tasche

Louis Vuitton Tasche

Man muss Designer-bekleidung nicht in den Boutiquen in der Innenstadt kaufen, ein Outlet-Center ist die hier die günstigere Adresse. Vieles, was dort verkauft wird, ist vielleicht in dieser Saison nicht mehr ganz so im Trend, dafür kann man aber manchmal bis zu 70 % des Originalpreises sparen, und das macht bei einem Kleid von Versace schon eine Menge aus. Dazu kommt, dass Designerware nicht wirklich aus der Mode kommt, denn der Mantel von Chanel ist auch in zehn Jahren noch ein wertvolles Stück.

Eine andere Möglichkeit ist das Internet, um billig an Designerbekleidung zu kommen. Entweder man sieht sich auf den Homepages der Secondhandshops um, die sich auf Designer-Outfits spezialisiert haben, oder man versucht sein Glück bei Ebay oder ähnlichen Plattformen. Allerdings sollte man bei Internetauktionshäusern grundsätzlich vorsichtig sein, denn hier ist nicht alles Gold, was glänzt. Viele dubiose Händler versuchen, ihre billig in China produzierten Plagiate, zu vermeintlichen Schnäppchenpreisen zu verkaufen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: