Romantische Kleider für einen besonderen Look

by ekiah on 4. Mai 2011

Frauen verkörpern von Natur aus einen Hauch von Romantik und Sinnlichkeit. Verschiedene Designer haben sich dies zu Nutzen gemacht und einen Look erschaffen, der das Gefühl von Liebe und Verführung verbindet und in verschiedenen Kleidungsstücken widerspiegelt. Romantische Kleider verkörpern genau diesen Effekt und lassen eine Frau in unschuldigem und mädchenhaftem Licht erscheinen. Dabei handelt es sich um Kleider, die meist in Pudertönen und hellen Farben gehalten werden. Feminine Materialien wie Tüll oder Seide werden dabei oft mit Schleifen, Steinchen oder Stickereien versehen, um den Ausdruck der Romantik zu verdeutlichen. Es handelt sich eigentlich um eine zeitlose Mode, dennoch sollte sie gut ausgewählt sein, um am Ende nicht altbacken zu wirken.

romantische Kleider

romantische Kleider

Der Trend für romantische Kleider sind nach wie vor leichte, sommerliche Stoffe mit Blumendrucken wie Rosen oder auch kleine Veilchen. Der Druck sollte hierbei nicht zu sehr ins Auge fallen, je kleiner und filigraner er ausfällt, umso mehr Wirkung zeigt das Gesamtbild. Relativ weite Ausschnitte in geraffter Form versetzen unsere Gedanken in die Ritterzeit zurück, als Romantik in der Kleidung noch allgegenwärtig zu sein schien. Dabei spielt keine Rolle, wie kurz oder lang das Kleid ausfällt, und ob es mit Ärmeln oder schmalen Trägern ausgestattet ist.

Romantische Kleider können nicht nur im Sommer getragen werden, denn auch Strickware kann, sogar in dunklen Brauntönen, sehr romantisch wirken. So werden körpernahe Schnitte gewählt, die im aktuellen Trend etwa knielang sind und durch das Spiel von Grob- und Feinmaschigkeit einen Akzent setzen, der unser Unterbewusstsein an die einstigen Spitzenbordüren erinnert. Diese galten damals als Markenzeichen für einen romantischen Look. Perlenketten unterstützen die Wirkung zusätzlich.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: