Partykleider für werdende Mütter

by ekiah on 2. Juli 2011

Der Babybauch darf gezweigt werden und das mit Stolz. Die Damen, die in der Schwangerschaft nur wenig zunehmen sind sicher in der Unterzahl. Der Körper verändert sich stetig. Die Mode hat sich längst auf die Zielgruppe der werdenen Mütter spezialisiert. Mit Graus erinnert man sich, an zum Glück vergangene Tage, in denen quadratische Umstandsmode, wenig chic, angeboten wurde.

Bandeaukleid von APART

Bandeaukleid von APART

Partykleider für werdene Mütter gibt es inzwischen in einer breiten Auswahl. Wer nicht in einem Spezialshop mehr Geld als nötig ausgeben möchte, kann sich an der aktuellen Mode bedienen. Bandeau-Kleider sind für Schwangere perfekt geeignet. Der wallende Stoff passt sich dem Babybauch an, ohne einzuengen. Dabei wird der Busen auch noch gut in Szene gesetzt. Und Bandeau Kleider können auch perfekt mit flachen Schuhen, wie Ballerinas kombiniert werden. Wenn man auf einen bequemen Baumwollmix setzt, wächst das Kleid fast mit. Damit steht einem schönes Partyabend nichts mehr im Wege.

Gut geeignet sind auch Stretchkleider für werdende Mamas. Der Babybauch wird in Szene gesetzt und dabei ist der Look sehr sexy. Besser kann man als werdene Mama kaum einen perfekten Partyauftritt hinlegen.

Wer es weniger betont mag, der setzt auf bequeme Tunikakleider. Der Gürtel wird nicht in der Taille getragen, sondern nicht enger, nur einfach höher geschnallt. Schaut super aus. Dabei spart man auch noch den Kauf eines neuen Gürtels.

Tolle Kleider, die den Gelbbeutel nicht allzusehr strapazieren findet man unter Abendkleider bei schwab.de.

Für zu Hause empfehen wir gerne das Hemdkleid – frisch aus dem Schrank des werdenen Papas – ist superbequem und schaut lässig aus.

Allen werdenen Eltern an dieser Stelle alles Gute!

Leave a Comment

Previous post:

Next post: