Herbsttrends Damen 2011 – von Rot bis Schottenmuster, Vol. II

by ekiah on 27. September 2011

www.esprit.de

Alles Rot, hat Silly bereits besungen. Die Farbe rot ist immer wieder Thema. Im Modeherbst 2011 ist sie ein wesentliches Element.

Rot war auf allen Laufstegen zu finden und man kann sagen, sie hatte eine Signalwirkung.

Keine Andere Farbe kann Weiblichkeit so sehr unterstreichen und betonen, wie Rot. Selbstbewusstsein gehört bei der Trägerin in jedem Fall dazu, denn die Wirkung wird nicht verfehlt.

Passend im Trend werden rote zarte Chiffonblusen zu derben Stoffen kombiniert. Der Herbsttrend geht weg, vom komplett roten Outfit, hin zu Kombinationen. Es wird ein Blickfang geschaffen, und die Farbe mittels von Accessoires nicht mehr zu stark in den Vordergrund gedrängt. So ist ein grober Strickschal in rot kaum wegzudenken.

Wer wirklich mutig ist geht den Trend Leder mit und setzt mit einem roten Lederrock einen echten Meilenstein. Das ist aber wirklich etwas für die ganz mutigen Damen unter uns.

Die höchste Form ist natürlich ein rotes Abendkleid. An vorderster Front natürlich Chiffon, direkt gefolgt von Satin und Spitze. Damit steht dem perfekten Auftritt einer sinnlichen Frau nichts mehr im Weg.

Sparsam darf man in der Herbstmode 2011 in keinem Fall mit dem Schottenmuster sein. Es ist wieder da und es ist Trend! Und zwar als kleines Highlight, als Accessoire und als Ergänzung eines klassischen Outfits. Ob als Futter im Innenstoff bei Blazern, Saum bei Jacken oder Blusen. Es darf und muss immer etwas aufblitzen.

Auch in Sachen Kosmetik wird es rot. Sinnliche rot geschminkte Lippen gehören in den Herbst und auch die Nagellacke gehen weg vom grau – hin zum rot.

Kleider für den Herbst kann man auch über eine kostenlose 0800 Nummer bestellen. Wer eine 0800 Nummer für seinen Online-Shop benötigt, der kann man hier schauen.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: