Kleider von lokalen Designern kaufen

by ekiah on 11. April 2012

www.esprit.de

Kennt ihr das? Man läuft durch die Läden und sucht nach einen individuellen Kleid? Ein Kleid, was nicht jeder hat und auch noch gut zu meinen Typ passt. Und was vielleicht auch nicht soviel kostet?

Unser Tipp: schaut in kleine Boutiquen, ab von großen Einkaufscentren. Viele kleine Boutiquen haben neben italienischer und internationaler Mode auch Kleider von lokalen Designern im Angebot. Hier kann man fast sicher einen guten Kauf machen. Zudem wird man individuell und ehrlich beraten.

Kleider von lokalen Designern haben einen individuellen Stil und sind oft Unikate oder werden in geringer Stückzahl produziert. Man hat also das, wovon andere nur träumen: ein eigenes lokales Designerkleid. Dabei muss man nichteinmal vor zu hohen Preisen zurückschrecken. Selbst ohne Schlussverkauf gibt es schon Modelle ab 70 Euro. Man sollte die Augen offen halten und vor der kleinen Boutique nicht zurückschrecken.

Was macht man, denn man nicht in einer Gr0ßstadt wohnt oder Lust hat durch die Boutiquen zu ziehen? Wie kommt man dann zu seinem Kleid vom lokalen Designer? Auch wenn selbt nähen und entwerfen magels Zeit oder Talent auch noch ausfallen?

Auch hier bietet Onlineshopping verschiedene Plattformen. Die wohl bekannteste ist wohl dawanda.de. Hier tummeln sich junge Designer und exeperemtierfreudige Menschen. Individuelle Kleider, die nicht jeder hat.

Hinter manchem Label steckt vielleicht ein großer Designer von Morgen. Die Auswahl an verschiedenen Designern ist riesig. Auch Formen und Verrücktheit lassen kaum Grenzen offen. Der Werbeslogan mit Liebe steht für die Angebote.

Es verstecken sich auch soziale Projekte hinter den Anbietern. Junge Designer mit körperlichen Behinderungen stehen niemandem etwas nach, was Kreativität und Individualität angeht.

Es lohnt sich also hier zu stöbern.

Unser lokaler Tipp für individuelle Designermode aus der Region Berlin-Potsdam: La Strada, Berlin-Prenzlauer Berg (hier laufen die Kundinnen die Modenschauen selbst).

Leave a Comment

Previous post:

Next post: